Der Sukin Blog

Entdecken Sie die Welt der Natur mit unseren Augen! Von Hautpflegetipps, Lebensstil und Umwelt-Hacks zu inspirierenden Interviews! Erforschen Sie alles.


Maßgeschneiderte Hautpflege für trockene Haut

Trockene, glanzlose, dehydrierte Haut wirkt sich nicht nur auf das Aussehen Ihrer Haut aus, sondern beeinflusst auch das Hautgefühl. Spannungsgefühl, Juckreiz und Hautirritationen sind typische Anzeichen für trockene Haut. Deshalb sind beruhigende, stark feuchtigkeitsspendende Produkte, die Hautirritationen vorbeugen und schuppige Haut in Schacht halten, unerlässlich für trockene Haut.  

Maßgeschneiderte Hautpflege für trockene Haut

Ihre Pflegeroutine für trockene Haut

Kennen Sie Ihren Hauttyp? Hier bekommen Sie einen Überblick darüber, was es heißt, trockene Haut zu haben, welche Ursachen es dafür gibt und wie Ihre Haut wieder gesund wird.

 

Haben Sie trockene Haut?

Eine einfache Möglichkeit, Ihren Hauttyp zu bestimmen, besteht darin, ihn nach einer gründlichen Reinigung zu untersuchen, ohne dass Sie Ihre Feuchtigkeitspflege auftragen. Wenn Ihre Haut spannt, schuppig wirkt und den ganzen Tag über nicht glänzt, ist Ihre Haut höchstwahrscheinlich trocken.

Trockene und dehydrierte Haut weisen zwar ähnliche Symptome auf, sollten aber nicht miteinander verwechselt werden. Trockene Haut ist in erster Linie ein Hauttyp. Ihr fehlt es an Fetten, die die Haut normalerweise produziert. Dehydrierte Haut fehlt es an Feuchtigkeit. Dehydrierte Haut ist somit ein Hautzustand, der jeden Hauttyp betreffen kann, selbst fettige und ölige Haut. Ein glanzloser Teint, der deutliche Zeichen von Hautalterung zeigt, weist oft auf dehydrierte Haut hin. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie unabhängig von Ihrem Hauttyp viel Wasser trinken, um Ihre Haut von innen heraus mit Feuchtigkeit zu versorgen.

 

Wie pflegt man trockene Haut?

Wenn es um die tägliche Pflegeroutine für trockene Haut geht, sollten Sie sich für Produkte entscheiden, die Ihrer Haut Feuchtigkeit zuführen anstatt ihr wertvolle natürliche Öle zu entziehen. Hier ist eine einfache, natürliche Routine, die speziell für trockene Haut entwickelt wurde.

 

Reinigung

Eine Gesichtsreinigung mit einer reichhaltigen, cremigen Konsistenz wie der Cream Cleanser von Sukin sorgt dafür, dass die natürliche Feuchtigkeitsbarriere der Haut intakt bleibt, selbst wenn Make-up, Schmutz und Verunreinigungen entfernt werden. Der Cream Cleanser ist reich an Hagebutten-, Avocado- und Weizenkeimöl, spendet der Haut Feuchtigkeit und stellt sicher, dass sich Ihre Haut nach der Reinigung nicht trocken anfühlt und spannt. Der Rosehip Nourishing Cream Cleanser ist ebenfalls eine großartige Option, da er reich an Hagebutten-, Nachtkerzen-, Kamelien- und Borretschöl ist, die der Haut viel Feuchtigkeit spenden.

Trockene Haut und empfindliche Haut sind oft untrennbar miteinander verbunden. Wenn Ihre Haut also zu Irritationen neigt, sollten Sie eine sanfte Reinigungslotion wie die Sensitive Cleansing Lotion von Sukin wählen. Diese Reinigungslotion enthält neben feuchtigkeitsspendender Hagebutte auch Gurke, Kamille und Aloe Vera, die natürliche entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen.

 

Peeling

Wenn Ihre Haut schuppig aussieht und sich auch so anfühlt, führen Sie ein paar Mal pro Woche ein Peeling mit dem Sukin Revitalising Face Scrub durch, um abgestorbene und trockene Hautzellen zu entfernen. Achten Sie darauf, nicht zu oft zu peelen, da dies besonders bei empfindlicher Haut zu Reizungen führen kann. Zweimal pro Woche reicht aus, um die Zellerneuerung anzuregen, ohne die natürlichen Hautfette zu entfernen.

 

Spezialpflege

Bauen Sie in die Behandlungsschritte Ihrer Pflegeroutine besondere Produkte ein, die nicht nur die oberflächliche Trockenheit Ihrer Haut behandeln, sondern auf spezifische Hautprobleme zielen. Seren und Öle werden nach der Reinigung und vor der Feuchtigkeitspflege aufgetragen. Sie liefern hochwirksame, konzentrierte Pflege und Feuchtigkeit. Wenn Sie sichtbare Zeichen der Hautalterung bekämpfen wollen, probieren Sie unser Certified Organic Rosehip Oil. Die Mischung enthält über 70 % essentielle Fettsäuren, die gegen Schäden durch freie Radikale wirken und Alterserscheinungen, Pigmentierung und Narbenbildung reduzieren. Für einen strahlenden Teint eignet sich das Restoring Argan Oil+. Dieses Öl ist reich an Argan-, Maracuja-, Jojoba-, Sonnenblumen- und Weizenkeimöl und zeigt bereits nach vier Wochen klinisch erwiesenermaßen eine hellere, zartere Haut*. Das Super Greens Nourishing Chia Seed Oil wirkt dank einer hochwirksamen Mischung aus Chiasamen-, Hanfsamen- und Olivenöl, dem Baobaböl sowie Grünkohl, Spirulina und Petersilie wie ein grüner Saft für die Haut. Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, verbessert ihre Textur und sorgt für einen strahlenden, gleichmäßigen Teint.

 

Feuchtigkeitspflege

Bei der gesamten Pflegeroutine steht die Versorgung Ihrer Haut mit Feuchtigkeit im Mittelpunkt. Eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege, die dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit in der Haut gespeichert wird, ist somit der letzte natürliche Schritt Ihres täglichen Pflegeprogramms.

Wählen Sie für den Tag eine leichte Rezeptur wie die Rosehip Hydrating Day Cream von Sukin. Hagebutte und Granatapfel verhindern, dass die Haut austrocknet und schützen sie vor Umweltstressoren. Kakadu-Pflaume sorgt für einen strahlenden Teint und verbessert die Hautbeschaffenheit. Die Textur der Creme ist so leicht, dass sie sich auch unter dem Make-up angenehm anfühlt. Wählen Sie für die Nacht eine Feuchtigkeitscreme mit einer reichhaltigeren Konsistenz wie die Rosehip Enriching Night Cream oder die Moisture Restoring Night Cream, damit Ihre Haut beim Aufwachen strahlend und gut mit Feuchtigkeit versorgt aussieht.

 

Maske

Die Hydrating Face Masque von Sukin sorgt nach der Reinigung für ein wöchentliches Spa-Erlebnis bei Ihnen zu Hause. Mangobutter und eine Mischung aus Avocado-, Oliven- und Jojobaöl versorgen die Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Papaya- und Ananasenzyme bringen glanzlose, trockene und feuchtigkeitsarme Haut zum Strahlen.

 

*Ergebnisse einer Umfrage unter 10 Bloggern, durchgeführt von beautydirectory.com.au, August 2014.