Der Sukin Blog

Entdecken Sie die Welt der Natur mit unseren Augen! Von Hautpflegetipps, Lebensstil und Umwelt-Hacks zu inspirierenden Interviews! Erforschen Sie alles.


Was macht Stress mit meiner Haut?

Was macht Stress mit meiner Haut?

Ist Ihre Haut rein und gesund?

All das, was momentan geschieht, macht uns irgendwie unsicher und ängstlich – und das kann sich an unserer Haut zeigen. Unser Gesicht und unser Körper sind ein Spiegelbild unserer Gefühle.

 

Ganz egal, welche Ursachen Stress hat – der Körper kann darauf mit einer Entzündungsreaktion und einem Anstieg des Cortisolspiegels reagieren. Dies wiederum kann sich auch negativ auf Ihren Teint auswirken. Cortisol wird benötigt, um den Körper zu aktivieren, wenn er unter Stress steht. So kann er Situationen, die wir „Kampf-oder-Flucht-Situationen“ nennen, bewältigen. Diese Entzündungsreaktion kann die schützende Hautbarriere schwächen und Rötungen, Stumpfheit, schuppige Hautstellen, Unreinheiten, müde Augen, feine Linien und Fältchen verursachen und den Regenerationsprozess verlangsamen. Für einen gesund aussehenden Teint ist es gerade in stressigen Zeiten unerlässlich, die Haut sanft zu behandeln und zu intensiv pflegenden Optionen zu greifen. Bauen Sie Produkte mit natürlichen hautfreundlichen Inhaltsstoffen in Ihre tägliche Pflegeroutine ein, die die Haut intensiv pflegen, regenerieren und helfen, sie zu beruhigen und zu schützen.

 

Ist Ihre Haut strahlend und frisch – oder stumpf und fahl?

Führen Sie morgens konsequent eine einfach Pflegeroutine durch: Feuchtigkeitscreme, um die Feuchtigkeit in der Haut zu speichern und eine Sonnenpflege, die allgemein zu einer gesunden Haut beiträgt. Cremes mit Lichtschutzfaktor sollten ein wesentlicher Bestandteil der Hautpflegeroutine eines jeden Menschen sein, um die Haut vor Schäden durch UVB- und UVA-Strahlen zu schützen. Auch wenn Sie momentan von zu Hause aus arbeiten und eventuell kein Make-up tragen, reinigen Sie Ihre Haut abends gründlich – das Abschminken sollte zum abendlichen Ritual gehören! Die Haut regeneriert und erholt sich im Schlaf. Massieren Sie unser zertifiziertes Bio-Hagebuttenöl, das besonders intensiv nährende und verjüngende Inhaltsstoffe enthält, in die Haut ein. Sie können es sogar um die Augenpartie herum auftragen und müssen abends keine Feuchtigkeitscreme mehr anwenden, weil das Hagebuttenöl die Feuchtigkeit in der Haut einschließt. Tragen Sie für eine Hydratisierung der Haut ein Serum auf. Das konzentrierte Hydration BioMarine Gesichtsserum bietet Ihnen eine luxuriöse, natürliche Erfahrung, indem es die Feuchtigkeit tief in die Haut transportiert. Anschließend die Hydration Hydrafusion Nachtcreme auftragen, die eine biologische Mischung aus Maiskomplex, Hyaluronsäure und Meeresalgen mit den beruhigenden Antioxidantien Aloe Vera und Vitamin E kombiniert. Sie werden sehen, wie die Produkte ihre magische Wirkung entfalten!

Auch Ernährung, Bewegung und Schlaf spielen für einen gesunden Teint eine Rolle. Es mag offensichtlich erscheinen: Wasser trinken ist wichtig, die innere Hydratation ist lebenswichtig. Essen Sie nährstoffreiche Lebensmittel: Obst und Gemüse sowie essentielle Fettsäuren reduzieren Entzündungen und helfen, die Haut und den Körper zu verjüngen. Suchen Sie nach Aktivitäten, die Stress abbauen, wie Meditation, Yoga oder machen Sie einen Spaziergang und genießen Sie die frische Luft. Ein guter Schlaf ist ebenfalls wichtig, um Stress abzubauen und das psychische Wohlbefinden zu fördern. Rechtzeitiges Abschalten und nicht zu spätes Zu-Bett-Gehen fördern einen erholsamen Schlaf.

Der Schlüssel liegt darin, das Gleichgewicht der Haut wiederherzustellen und sie in einen gesunden Zustand zurückzubringen. Dann können Sie wieder zu Ihrer „normalen“ Hautpflege übergehen.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie uns bitte direkt eine Nachricht @sukinskincare_germany